11
Apr
2008

freitagstexter!

freitagstexter

(sehr geehrte damen und herren, das jahr fängt gut an, die preise kommen wieder. habe auf dem letzten 'freitagstexter' mit meinem comment das rennen gemacht (vgl.: http://www.virtual-unreality.de ). vielen dank nochmals an herrn faustus hierbei. die schoene regel besagt, dass der gewinner den nächsten 'freitagstexter' auszurichten hat. die regel? der ausrichter soll ein foto herbeieilen, welches kurz/lang oder knapp zu untertiteln ist. möglichst schlau, genau, absurd oder prosaisch, möglich auch: philosophisch, lutherisch oder huterisch, originell oder gegenteilig. der gewinner oder die gewinnerin werden zunächst gekürt und sodann beauftragt mit der einhergehenden nächsten ausrichtung des freitagstexters. dank hier an die frau von stilhaeschen ( http://www.stilhaeschen.de ), die mich, in pein, während der arbeit am hirschen über das rennen informierte. an ihrem/selbigen rechengeraet wird auch am naechsten mittwoch abend der/die gewinner(in) gekührt werden. zum archiv des 'freitagstexters' bittegerne nach: http://wiki.textundblog.de/doku.php?id=freitagstexter. und hier nun also: DER FREITAGSTEXTER. ich erwarte circa einhundert kommentare. voila, das bild zur frage: siehe oben.)
Weltregierung (Gast) - 11. Apr, 09:30

...

Die vier Pfeiler des Rationalsozialismus.


- 1stTakeregierung.

Weltregierung (Gast) - 11. Apr, 09:32

Dieses Werk trägt den treffenden Titel:
"Der Journalist".



- Grussregierung.

hubbie (Gast) - 11. Apr, 10:09

"bare necessities" ....
oder
stummer Protest der verfolgten Minderheit

Jörn (Gast) - 11. Apr, 10:52

Ärgerlich

Horst hatte sich mit seinem Mobile so viel Mühe gegeben. Und dann merkte er, dass er die Fäden vergessen hatte und rief "Ich verfluche Dich, Ladenschlussgesetz!"

rosmarin (Gast) - 11. Apr, 10:53

mondrians ontbijt

salamikakao - 11. Apr, 11:07

Die vier Tageszeiten eines Texters.

salamikakao - 11. Apr, 11:08

Kompass in der Kreativbranche.

walhalladada - 11. Apr, 11:42

UNRUNE

Anousch O. - 11. Apr, 12:43

"Lass es liegen. Das tritt sich fest."

Weltregierung (Gast) - 11. Apr, 13:37

...

Ein typischer Pitch-Ablauf bei Agentur XY:

- Erst raucht der Kopf
- Dann kritzelt Stift auf Papier
- In der Abstimmungsrunde verbrennen die Ideen
- Der Koks-Lieferservice wird gerufen



- Bordellpianistenregierung.
knokkel (Gast) - 11. Apr, 14:50

Warten auf Godot

Warten auf Godot

schneck06 - 11. Apr, 16:44

wunderbar, liebe gäste, weiter so! :)

Faustus (Gast) - 11. Apr, 18:04

Vorschlag zur Güte

Schachtel leer, vier Bier gekippt, Stift abgenagt und doch nicht angerufen.

knokkel (Gast) - 11. Apr, 21:30

Der Verfassungsschutz ermittelt.

Joshuatree (Gast) - 12. Apr, 01:10

Ein Trickballstoß beim Billard. Man muß nur von schräg rechts oben die blaue Schachtel Gauloises kurz hinter ihrer Mitte treffen, und alle vier Bälle versenken sich in den Taschen.
Wenn nicht, dann halt "Scheiße, Peter!" rufen und sich etwas Neues ausdenken.

Herr Martin (Gast) - 12. Apr, 01:46

Bundesnichtraucherschutzgesetz....
Elektrosmog im Handy....
Alkoholismus...
nur der Bleistifft ist trotz seines Namen nicht tödlich.

Markus (Gast) - 13. Apr, 01:51

Horst scheiterte grandios an der Aufgabe mit den Utensilien aus seiner Hosentasche ein "Mensch-Ärgere-Dich-Nicht" aufzubauen.

books and more - 13. Apr, 16:40

'Predigtschrei'm is hoit a Kreiz!'

4 Kronkorken später hatte Hochwürden die Predigt immer noch nicht fertig, wie sollte das auch so leicht gehen ohne Zigar', Zeluja, aber er hatte schon die 4 Metaphern beieinand', die er einbauen wollte: Räucherwerk, das zum Himmel aufsteigt (mit einem Seitenhieb gegen das Rauchverbot, gegen das gottlose), den Bleistift, den man immer wieder spitzen müsse (= wie man das Gewissen immer wieder wachrütteln soll durch sonntäglichen Kirchgang); ein bisserl vom Höllenfeuer (hier ging sein Blick nach dem strammen Hinteren von Uschi, die sich gerade weit über den Nachbartisch beugte mit Ihren zwei prallen Paradiesäpferln, Sakrament!); und das Handy, das man stets dabei haben solle, als Bild für die immerwährende Bußbereitschaft des sündigen Herzens im Gebet. "Weil der Herrgott is ollaweil onlein!", wollte er dann rufen. Und an dieser Stelle wollte er auf der Kanzel sein Handy aus der Kutte ziehen und schwenken wie das heilige Tauberl, um einerseits recht plastisch zu sein, andererseits zu zeigen, dass auch die Geistlichkeit mit der Zeit gehe ... "Uschikind, brings'D ma no a Flosch'n!"

Herr Ohnehin (Gast) - 13. Apr, 19:41

Auf der Suche

Deutsche Neonazis auf der Suche nach einem neuen Leitsymbol.

Herr Ohnehin (Gast) - 13. Apr, 19:43

Auch der Suche II

Internationale Mobilfunkanbieter forschen an Gegnern des iPhone.

Herr Ohnehin (Gast) - 13. Apr, 19:51

verbessert

Internationale Mobilfunkanbieter forschen an Pendants zum iPhone.
Herr Ohnehin (Gast) - 13. Apr, 19:47

Sozialpolitik

Vorgelegt: Neues Programm zur Grundversorgung von Harz IV-Empfängern

Herr Ohnehin (Gast) - 13. Apr, 19:50

Improvisiert

Mikado ohne Stäbchen

die alte Saeckin (Gast) - 13. Apr, 19:58

Wenn ich das Rabenaas erwische

das den Plan meiner Konstruktion zur Abwehr der nun global angewendeten Gammadeppodemenzstrahlung geklaut hat - NA WARTE! Der Plan war klasse - ich wäre der letzte denkende Mensch gewesen. Ich hätte die Weltmacht an mich gerissen. Dahin der Traum. Mit ein bissl Pech werden noch eine weitere Handvoll Menschen ihre Denkfähigkeit behalten. UND DANN? Das läuft ja doch wieder auf eine Demokratie raus. Nee wirklich!

steppenhund - 13. Apr, 21:26

Shuriken - westliche Ausprägung

Herr Ohnehin (Gast) - 13. Apr, 22:39

Harz IV, die Sparserie

Heute: Familie K. spart sich diesen Dezember einen gekauften Weihnachtsstern. Alternativen sind schnell gefunden.

Herr Ohnehin (Gast) - 13. Apr, 22:41

Innere Sicherheit

Bundesminister Schäuble stellt neue Maßnahmen zur Sicherheitssicherung vor: So genannte Wanzen wurden erfunden. Sie sind so groß wie ein Kronkorken. Schäuble demonstriert die Einsatzmöglichkeiten.

baumgarf (Gast) - 13. Apr, 23:46

Die Idee des Behelfskompass war nicht schlecht, nur leider hatte Klaus-Maria nicht bedacht, dass Zigaretten nicht magnetisch sind.

Joshuatree (Gast) - 14. Apr, 00:33

Nur in der Unruhe entsteht Kunst.

rosmarin - 14. Apr, 02:08

tittn aufn tisch wärn besser

schneck06 - 14. Apr, 05:42

liebe texter, ich bin begeistert! dankeschön, und weiter so...noch zweieinhalb tage...:)

Weltregierung (Gast) - 14. Apr, 11:29

...

The i-Ntelectual.
Weltregierung (Gast) - 14. Apr, 11:32

..

Wenn Heminghway heute leben würde ...

Moment! Wo is der der Schnaps?!



- Mojitoregierung.
C. Araxe - 14. Apr, 12:15

Die Krönung der Kreuzigung.

Weltregierung (Gast) - 14. Apr, 14:56

Polen kopieren iPhone.



-NotPIregierung.
saoirse - 14. Apr, 15:51

dem ist nichts hinzuzufügen! weltregierung 12 points!
Herr Ohnehin (Gast) - 14. Apr, 16:10

Gestern in der Kirche

Die vier Etappen zur Bibel: Ein Typ, den du nicht sehen kannst, spricht zu dir. Von weit weg. Drahtlos. Viel Rauch um nix. Androhung von vielen Jahren Fegefeuer. Und was machst du? Schreibst es auf. Entweder mit einem Bleistift oder auch gerne gemeißelt in Stein. Aber nur auf Bergen.

Herr Ohnehin (Gast) - 14. Apr, 16:13

Neulich im Theater

Neuinszenierungen sind schwierig. Viel Kritik erntete gestern die moderne Fassung der Weihnachtsgeschichte. Vor allem der neu gestaltete Stern zu Jerusalem.

WilderKaiser - 14. Apr, 17:49

Schon sehr bald würde Martin satte Lizenzgebühren für sein Patent kassieren.

WilderKaiser - 14. Apr, 17:50

Egal, wie er es drehte: er war schlicht und einfach pleite.

Herr Ohnehin (Gast) - 14. Apr, 19:35

Öko pur

Regenerative Energien: Windrad im Eigenbau

Herr Ohnehin (Gast) - 14. Apr, 19:36

Das Gute sehn

Er hat wenig, aber wenigstens Ordnung.

Knurrunkulus (Gast) - 15. Apr, 09:28

Peter Zwegat war da. Es ist nur das Nötigste übriggeblieben.

Knurrunkulus (Gast) - 15. Apr, 09:33

Wenn ich darf, so würde ich meine Überschrift gerne revidieren und stattdessen folgende, etwas subtilere Zeilen, ins Rennen schicken:

Stillleben: Peter Zwegat war da.
schneck06 - 15. Apr, 19:40

sie dürfen! :-)
vera chimscholli (Gast) - 15. Apr, 11:27

Bier gibt's überall.

Herr Ohnehin (Gast) - 15. Apr, 13:54

Kunstrichtungen

Heute. Jugendstil.

Elke (Gast) - 15. Apr, 16:19

Erstaunlich: Übersteigerter Ordnungssinn von Krankenkassen als Volkskrankheit anerkannt

Herr Ohnehin (Gast) - 15. Apr, 19:39

Trendsetter

Preußische Tugenden im Kommen.

rpk - 16. Apr, 04:56

der 40igste des karrikaturisten


erdge schoss - 16. Apr, 09:26

Vier Pils

für den Stift und seine drei Kollegen.

Herzlich
Ihr Erdge Schoss

logo

schneck06

Aktuelle Beiträge

Heiligs Sofale, fettet...
Heiligs Sofale, fettet Se ja net! Sonst glänzt`sch...
Teresa HzW - 10. Mrz, 12:45
Sie Künstler! Was...
Sie Künstler! Was ist eigentlich aus den guten...
g a g a - 6. Dez, 22:13
Schön, liebe Hannah!...
Schön, liebe Hannah! Tragen Sie es denn auch im...
schneck08 - 18. Nov, 02:10
ein super schönes...
ein super schönes dirndl habt ihr da auf dem foto....
hannah (Gast) - 28. Okt, 12:40
Ich habe wenigstens noch...
Ich habe wenigstens noch einen Miamiblauen Derby von...
Michael (Gast) - 26. Dez, 09:00
ein mops kam in die küche, und...
ein mops kam in die küche, und stahl dem koch...
schneck08 (Gast) - 3. Jul, 23:26
wo sind sie denn,
herr schneck? ich vermisse ihre worte. herzlichst,...
Frau Blume - 1. Jul, 21:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

dankschön

Status

Online seit 3920 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Apr, 17:43

schneck06ätgmxpunktnet


april 2007
april 2008
august 2007
august 2008
dezember 2006
dezember 2007
februar 2007
februar 2008
januar 2007
januar 2008
juli 2007
juli 2008
juni 2007
juni 2008
mai 2007
mai 2008
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren